Wurzelkanalbehandlung Türkei

Die Endodontie ist ein Wissenschaftszweig zur Behandlung von Gefäß- und Nervengewebe in den Zahnwurzeln. In der Türkei entscheiden wir, ob unser Patient eine Füllung braucht oder Wurzelbehandlung entsprechend dem Stadium der endodontischen Probleme, die Patienten an uns wenden. Der Hauptzweck der Zahnmedizin; ist, einen Zahn im Mund zu behalten, damit er seine Kaufunktion erfüllen kann. Wurzelkanalverfahren ist eine der Behandlungen, die dies bieten. In unserer Zahnklinik in Antalya, Türkei, bieten wir Wurzelbehandlung zu wettbewerbsfähigen Kosten mit unserem erfahrenen Zahnarzt. Wir können unsere Patienten, die aus dem Ausland in die Türkei kommen, zu einem sehr erschwinglichen Preis erfolgreich behandeln.

Was ist eine Wurzelkanalbehandlung?


Wurzelbehandlung; Es ist der Prozess des Entfernens und Reinigens der entzündet Pulpagewebe als Folge der Infektion des lebenden Gewebes, das aus Blutgefäßen und Nerven besteht, die als Pulpa bezeichnet werden Zahn B. durch Traumata und Karies in den Zähnen und Füllung des Kanals mit gewebefreundlichen Materialien. Auf diese Weise wird die Lebensdauer des Zahns verlängert. Darüber hinaus wird die Person andere Probleme los, die aufgrund von Zahnverlust auftreten können.

Wurzelkanalbehandlung im Putenkostenverfahren

Mit den Wurzelkanalverfahren, kommt der lebende Teil des Zahns heraus. Der Zahn ist jedoch mit all seinen Strukturen da. Es verliert einfach seine Vitalität oder Sensibilität. Der wurzelkanalbehandelte Zahn erfüllt die gleichen Funktionen wie jeder andere Zahn. Ästhetisch und funktionell ist der Zahn der gleiche Zahn.

Es ist sehr wichtig, dass die Zähne ihre Präsenz im Mund bewahren. Denn die Zähne stützen die Zähne vorne und hinten. Bei fehlenden Zähnen bewegen sich die Zähne, um die Lücke zu schließen. Daher bleibt der Zahn mit Wurzelbehandlung schützt auch das System im Mund.

Bei richtiger Pflege, Wurzelkanalverfahren ist keine Behandlung, die die Lebensdauer des Zahnes verkürzt. Im Gegenteil, die Lebensdauer des Zahns wird verlängert. Wenn die Person der Mundpflege genügend Aufmerksamkeit schenkt, unterscheidet sich der wurzelkanalbehandelte Zahn nicht von anderen Zähnen. Unser Facharzt in der Türkei informiert Sie ausführlich über Ihre Mundpflege nach Ihrem Wurzelbehandlung.

Schritte zur Wurzelkanalbehandlung (Wie wird es in der Türkei durchgeführt?)


Vorher Wurzelbehandlung in der Türkei untersuchen wir den Zustand der Zahnkanäle mit einem Panorama Röntgenstrahl und stellen unsere Diagnose. Wir beginnen die Behandlung zunächst mit einer Betäubung des betreffenden Zahns oder Bereichs. Nach der Betäubung des entsprechenden Bereichs reinigen wir bei Karies im Zahn diesen und erreichen den Bereich, in dem sich die Nerven befinden. Diesen Bereich reinigen wir mit Spezialwerkzeugen.

Unterschied zwischen Füllung und Wurzelbehandlung taucht an dieser Stelle auf. Bei der Füllung kommt es meist zu Karies an der Zahnoberseite. Der Bereich der Zahnnerven ist nicht infiziert. Daher führen wir bei der Zahnfüllung keine Operation an den Nerven durch. Jedoch, bei der Wurzelkanalbehandlung, wird der Bereich, in dem sich die Gefäße und Nerven befinden, mit einem tieferen Reinigungsprozess vollständig gereinigt.

Wir wenden ein effektives Reinigungs- und Desinfektionsverfahren an und füllen anschließend die Wurzelkanäle mit einem gewebefreundlichen Füllmaterial. Nach dem Füllen der Wurzelkanäle kontrollieren wir die Zahnwurzeln auf jeden Fall mit einer Panorama-Röntgenaufnahme Wurzelkanalbehandlung in der Türkei. Als letzten Schritt der Wurzelkanalbehandlung fertigen wir dann eine Krone oder Füllung auf dem Zahn als definitive Restauration an.

Woher wissen Sie, ob ein Wurzelkanal infiziert ist?


  • wenn Sie Schmerzen haben, die spontan einsetzen und besonders nachts schlimmer werden und bei denen Schmerzmittel nicht wirken.
  • Schmerzen, die mit äußeren Reizen wie Hitze-Kälte oder Zahnkontakt beginnen und lange anhalten.
  • Wenn Sie Schwellungen an Zähnen, Zahnfleisch oder innerhalb und außerhalb des Mundes haben.
  • Farbveränderungen der Zähne.

Eine Zahnextraktion ist erforderlich bei zu hohem Materialverlust in den Zähnen, bei nicht heilenden Abszessen in der Zahnwurzel und Wurzelbehandlung wird nicht von Vorteil sein.

Gehen Sie in regelmäßigen Abständen zu zahnärztlichen Kontrollen, ohne die Symptome einer infizierten Zahnwurzel.

Wie viele Sitzungen dauert eine Wurzelkanalbehandlung in der Türkei?


Die Verfahren können je nach Zustand des Zahns eine oder mehrere Sitzungen dauern. Vor allem in Fällen, in denen der Zahn nicht lebt, eine Infektion an der Wurzelspitze vorliegt, es zu Schwellungen innerhalb und außerhalb des Mundes kommt, geben wir eine Substanz in den Kanal und warten, bis die Bakterien in diesem Bereich verschwunden sind.

Daher kann der Vorgang mehrere Sitzungen dauern. Zwischen den Sitzungen füllen wir die Zähne mit provisorischem Füllmaterial. Auf diese Weise kann die betreffende Region ihre Funktion fortsetzen.

Wie gesagt, wie viele Sitzungen von Wurzelbehandlung hängt vom Zustand des Zahnes ab. Wenn Ihr Zahn noch lebt und die Karies gerade das Zahnmark erreicht hat, können wir die Wurzelbehandlung in einer einzigen Sitzung in der Türkei.

In Fällen, in denen der Zahn jedoch entzündet ist und diese Entzündung auf die Wurzelspitze übergeht und Symptome im Knochen verursacht, oder wenn das Gesicht aufgrund von Drainagen geschwollen ist, können wir die Behandlung abschließen Wurzelbehandlung in 2 oder 3 Sitzungen in der Türkei.

Wie lange dauert die Wurzelkanalbehandlung in der Türkei?

Je nach Wurzelzahl und Art des betroffenen Zahnes können wir die Wurzelbehandlung in unserer Klinik in Antalya Türkei innerhalb von durchschnittlich 1 Stunde.

Wie viel kostet eine Wurzelkanalbehandlung in der Türkei?


Die Kosten einer Wurzelkanalbehandlung in der Türkei variiert je nach verschiedenen Faktoren. Die Wurzelbehandlung eines einwurzeligen und eines dreiwurzeligen Zahns unterscheidet sich in den Preisen. Daher werden die Kosten für die Wurzelkanalbehandlung in der Türkei steigen.

Preis für eine Wurzelkanalbehandlung in der Türkei variiert zwischen 100-150 Euro. Die Kosten für Panorama-Röntgenaufnahmen sind in diesem Preis für die Wurzelkanalbehandlung in der Türkei ebenfalls enthalten. Als Adalya Dental Clinic bieten wir unseren Patienten die beste Wurzelkanalbehandlung ohne Schmerzen zu wettbewerbsfähigen Kosten.

Schreiben Sie uns, um unseren Preis für eine Wurzelkanalbehandlung in der Türkei zu erfahren.

Kontaktieren Sie uns>

Ist eine Wurzelkanalbehandlung schmerzhaft?


Heute hat sich die Lokalanästhesieanwendung mit ihren Wirkstoffen und zusätzlichen Zusatzstoffen stark weiterentwickelt. Deshalb, Wurzelbehandlung mit einer korrekten Lokalanästhesie ist kein schmerzhaftes Verfahren.

Wir können sicherstellen, dass Patienten sich unterziehen Wurzelbehandlung in der Türkei schmerzlos und bequem auf dem Zahnarztstuhl. Nur wenn eine Infektion vorliegt, können leichte Beschwerden auftreten, wenn einige Tage nach der Wurzelkanalbehandlung auf den Zahn gedrückt wird.

Eine Anästhesie ist bei jeder Wurzelkanalbehandlung nicht erforderlich. In Fällen, in denen der Zahn bereits abgestorben ist oder der Zahn bereits wurzelbehandelt wurde, ist keine erneute Anästhesie erforderlich. Daher treten während der Behandlung keine Schmerzen auf.

Schmerzen nach Wurzelkanalbehandlung


Nachher Wurzelbehandlung, der Schmerz im Zahn oder in diesem Bereich hängt vollständig mit dem Körperwiderstand der Person zusammen. Die Empfindlichkeiten der Menschen sind nicht die gleichen. Während der Vorgang nach der Wurzelkanalbehandlung für einen Patienten schmerzfrei ist, kann er für einen anderen Patienten jedoch etwas schmerzhaft sein.

Schmerzen erwarten wir nicht in Fällen, in denen nach den ersten 24 Stunden keine zusätzliche Komplikation am wurzelbehandelten Zahn auftritt. Angenommen, wir haben doch eine Wundstelle geschaffen. Selbst wenn Ihre Hand abgeschnitten wird, besteht in den ersten 24 Stunden eine Empfindlichkeit.

Wann Wurzelkanalverfahren erfolgt in mehreren Sitzungen, in jeder Sitzung wird der Zahn geöffnet und geschlossen. Jeder Eingriff verursacht ein Trauma für das Zahngewebe. Je weniger Traumata der Zahn ausgesetzt ist, desto weniger Schmerzen treten daher nach der Wurzelkanalbehandlung auf. Aus diesem Grund wird der Heilungsprozess von Zahngewebe angenehmer.

Nach dem Wurzelkanalverfahren, wenn der Patient etwas durch Druck auf den Zahn kaut, besteht in den ersten 24 Stunden eine Empfindlichkeit aufgrund der Wundstelle. Ein einfaches Schmerzmittel reicht aus. Dann wird die Person keine Schmerzen mehr verspüren.

Wenn Sie Schmerzen haben, die nach dem Wurzelbehandlung und dauert 1 Woche und 10 Tage, da ist ein Fehler aufgetreten. Daher sollten Sie sofort wieder Ihren Zahnarzt aufsuchen.

Kann eine Wurzelkanalbehandlung erneut durchgeführt werden?


If Wurzelbehandlung richtig gemacht wird, genügt einmal. Es können jedoch vom Zahnarzt unabhängige Situationen auftreten. Wenn die Person der Mundpflege daher nicht genügend Aufmerksamkeit schenkt, kann der wurzelkanalbehandelte Zahn wie andere gesunde Zähne verrotten.

Denn aufgrund unzureichender Mundpflege der Person kommt es zu einer ständigen bakteriellen Invasion des Zahns. Daher verrottet der wurzelkanalbehandelte Zahn nach einer gewissen Zeit wieder.

Wenn die Bakterien das Füllmaterial passieren und die Wurzel erreichen, wird die Wurzelkanalbehandlung erneut durchgeführt. Nachdem die Zahnwurzel gereinigt ist, füllen wir sie wieder mit Füllmaterial und verschließen sie.

Warum tut mein Wurzelkanal nachts mehr weh?


If Wurzelbehandlung richtig gemacht wird, genügt einmal. Es können jedoch vom Zahnarzt unabhängige Situationen auftreten. Wenn die Person der Mundpflege daher nicht genügend Aufmerksamkeit schenkt, kann der wurzelkanalbehandelte Zahn wie andere gesunde Zähne verrotten.

Denn aufgrund unzureichender Mundpflege der Person kommt es zu einer ständigen bakteriellen Invasion des Zahns. Daher verrottet der wurzelkanalbehandelte Zahn nach einer gewissen Zeit wieder.

Wenn die Bakterien das Füllmaterial passieren und die Wurzel erreichen, wird die Wurzelkanalbehandlung erneut durchgeführt. Nachdem die Zahnwurzel gereinigt ist, füllen wir sie wieder mit Füllmaterial und verschließen sie.

Wie können Sie die Schmerzen lindern?

  • Wenn sich Essensreste im Zahninneren befinden, entfernen Sie diese. Denn durch diese Speisereste steigt der Druck im Zahninneren.
  • Versuchen Sie, mit erhobenem Kopf zu schlafen. Dadurch verringert sich der Druck im Zahninneren.
  • Auf die betroffene Stelle kalt auftragen. Denn kalte Anwendung reduziert das Ödem im Bereich der Entzündung.
  • Nimm Schmerzmittel. Überprüfen Sie jedoch, ob das Schmerzmittel eine „entzündungshemmende“ Funktion enthält. Denn entzündungshemmende Schmerzmittel reduzieren den Druck im Zahninneren.

Gehen Sie nach all dem so schnell wie möglich zum Zahnarzt und haben Sie einen Notfall Wurzelbehandlung in dieser Gegend. Um solche Schmerzen nicht zu verspüren, gehen Sie regelmäßig alle 6 Monate zum Zahnarzt. Auf diese Weise kann die vorhandene Karies am Zahn im Anfangsstadium erkannt und behandelt werden.

Was passiert, wenn Sie einen infizierten Wurzelkanal unbehandelt lassen?


Wenn der infizierte Wurzelkanal nicht behandelt wird, können Zahnabszesse und damit verbundene schwerwiegende Erkrankungen auftreten. Die Entzündung schreitet bis in die tiefen Gewebe fort und führt zum Verlust von Kieferknochen und weichem Zahngewebe. Wenn sich der Zahnabszess auf einen Teil des menschlichen Körpers ausbreitet, wie zum Beispiel Kopf und Hals, kann es aufgrund der Vermischung mit dem Blut zu einer Blutvergiftung (Sepsis) kommen. Wenn eine Sepsis nicht verhindert werden kann, kann sie sogar zum Tod führen.

Was ist Zahnabszess?

Zahnabszesse werden durch bakterielle Infektionen verursacht, die sich in den Zähnen oder im Zahnfleisch entwickeln. Speisesäuren, die nicht richtig gereinigt werden, verursachen Karies. Daher breitet sich die Infektion mit dem Kontakt von Blutzellen mit dem infizierten Bereich aus und senkt sich bis zur Zahnwurzel.

Zahnwurzelabszess ist die häufigste Art von Abszess. Es kann mit Behandlungen behandelt werden, wie z Wurzelbehandlung und Zahnwurzelschneiden. Bei unbehandelten Abszessen kann sich die Infektion auf Kinn, Gesicht und Hals ausbreiten und größere Probleme verursachen.